5 WEGE ZU PERFEKTEN VERLOBUNGSBILDERN

Engagement New York, Central Park

Engagement New York, Central Park

Vielleicht stimmt ihr mir zu: Will und Kates Verlobungsbilder haben Kultstatus! Im Folgenden ein paar Tipps, wie ihr ebenfalls elegante und wunderschöne Verlobungsshooting-Bilder bei eurer Session entstehen lassen könnt!

 
IMG_5235.jpg
 

PLANT EUER SHOOTING MIT DEM LICHT

Wenn euch Sonnenuntergangsbilder am Herzen liegen, dann schaut die Untergangszeit nach und legt den Start des Shootings auf ca 2 Stunden davor. Dann ist das Licht eher golden mit stärkeren Kontrasten. Aber auch das einheitlich eher hellere und weichere Licht eines eher bewölkten Tages ist ebenfalls perfekt für Portraitbilder.

KREIERT EIN ERLEBNIS

Plant euer Fotoshooting um Aktivitäten, die Bedeutung für euch haben. Vielleicht ein kleines Abenteuer wie ein Spaziergang zu einem Wasserfall oder ein Besuch in einem besonders schönen Park, eine romantische Bootsfahrt auf einem See, eine bunte Spaßtour über den Rummelplatz oder in der Küche? Es gibt so viele Möglichkeiten! Was passt zu euch?

SEID ALBERN UND MACHT UNSINN

IMG_3400.jpg

 

Bereitet euch ruhig darauf vor, am Tag eures Verlobungsshootings, den Anderen zum Lachen zu bringen. Seid kindisch, wenn euch danach ist! Ruft euch ein paar lustige gemeinsame Erlebnisse in Erinnerung oder bereitet ein paar Insider-Jokes vor, bei denen ihr sicher seid, dass sie Erfolg haben werden. Natürliche Freude und ein natürliches Lachen sind immer großartige Bilder.

LADET EUREN VIERBEINER EIN

Habt ihr einen Buddy oder Bailey, der Teil eurer Familie ist? Es gibt keinen Grund, ihn nicht Teil des Shootings sein zu lassen. Ich freue mich auf ihn! Bringt euren Freund für gemeinsame Bilder mit ihm, und organisiert einen Sitter für den zweisamen Teil eures Shootings.

KLEIDUNG UND ACCESSORIES

Ihr könnt nie wissen, ob die Location, die ihr ausgesucht habt, am Tag des Shootings irgendwie anders aussieht. Das Wetter, die Tageszeit oder vielleicht Ablenkungen im Hintergrund können eure Bilder beeinträchtigen. Nehmt daher ruhig einen extra Schal (damit lassen sich Störelemente wunderbar ,,verstecken"), ein weiteres Shirt, einen Hut und Schmuck mit. So sind wir auf alles vorbereitet. Ich werde euch dabei helfen, alles vorteilhaft und passend zu kombinieren, so, wie wir die Situation vorfinden. Ich habe ein Auge auf euer Outfit und euer Wohlgefühl im Hinterkopf.